Computeria Telfs

72h ohne Kompromiss in der COMPUTERIA Telfs

Am 17.Oktober waren 3 Schüler vom Technischen Gymnasium in Telfs im Rahmen des „72h ohne Kompromiss“- Projektes einen Tag lang in der COMPUTERIA Telfs tätig. Unterstützt wurden sie dabei von einem „dynamischen Reporterduo“, das ebenfalls aus 2 Schülern bestand und das gesamte Projekt fotografisch festhielt. Videotechnisch begleitet wurden Schüler und Teilnehmer/innen vom Munde-TV,  dessen Beitrag unter 
72h Projekt angesehen werden kann.

Gestartet hat der Tag mit einem Hirnjogging, das von Laura Spieß ausgearbeitet und gemeinsam mit den Teilnehmer/innen angegangen wurde. Dabei gab es neben allgemeinen Gedächtnisübungen auch österreichspezifische Fragen, die gemeinsam gelöst wurden.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen stand ein Schnupperkurs der Tableteria an. Das Ehepaar Permoser vom Katholischen Bildungswerk brachte 10 Tablets mit und führte die Teilnehmer gekonnt und humorvoll in die Welt der Tablets ein. Nun hat die Computeria auch selbst 2 neue Tablets, sodass das Gelernte weiter angewandt und noch viel mehr dazugelernt werden kann.

Bestens gerüstet für die Jause!

In der Computeria dreht sich nicht alles nur um den Computer, denn der Cafeteria Teil darf bei uns nicht fehlen. Heute wurden wir dabei mit einem selbstgebackenen Kuchen von Heidi wieder einmal besonders verwöhnt und so war es kein Wunder, dass wir uns nach der Stärkung wieder umso intensiver mit dem Computer auseinandersetzten.